Weltflüchtlingstag am CRG

Von

Weltflüchtlingstag am CRG

Am 20. Juni fand am CRG der 1. Weltflüchtlingstag statt. Die Schülerinnen und Schüler der Sprachförderklassen stellten anhand verschiedener Plakate und Präsentationen ihre Herkunftsländer vor. Es gab auch zahlreiche ,,Mitmachaktionen‘‘, bei denen die Besucherinnen und Besucher beispielsweise das kroatische, rumänische oder griechische Alphabet kennenlernen sowie ihren Namen auf arabisch schreiben konnten. Um die Mitschülerinnen und Mitschüler an landestypischen Spezialitäten teilhaben zu lassen, bereiteten die Schülerinnen und Schüler ein entsprechend vielfältiges Angebot vor.  Darüber hinaus konnten auch die Lernenden mit Migrationshintergrund ihre Herkunftsgeschichte erzählen.

.Die Besucherinnen und Besucher verschiedener Jahrgangsstufen erhielten insgesamt einen Eindruck über Flucht,  Fluchtursachen und  –schicksale. Das große Interesse zeigte sich auch an der regen Diskussion und den vielen Fragen, die den Geflüchteten gestellt wurden. Die Initiative soll das Bewusstsein bei Kindern und Jugendlichen für das Thema Flucht stärken. Derzeit gibt es am CRG drei Sprachförderklassen unterschiedlicher Altersstufen, deren Schülerinnen und Schüler hauptsächlich Deutsch lernen und daneben die Regelklasse besuchen, um eine schnelle Integration zu ermöglichen.

 

Über den Autor

administrator

Schreibe eine Antwort